Book a Tour

Internationale Studienprogramme

Angebote für Schüler aus dem Ausland

Die internationalen Beziehungen des Immanuel College stehen im Mittelpunkt unseres multikulturellen Ansatzes und unseres Engagements für die Ausbildung weltoffener Menschen. Das College ist stolz auf seine kulturelle Vielfalt und profitiert von globalen Kooperationsmöglichkeiten.

Die kulturelle Vielfalt unserer SchülerInnen unterstützt die Entwicklung einer globalen Perspektive und eines Verständnisses für unsere sich schnell verändernde Welt, in der die SchülerInnen einen wichtigen Platz einnehmen, sich unserer globalen Umwelt bewusst sind und sich gegenseitig mit Respekt und Mitgefühl begegnen. Die Globalisierung und die damit verbundene erhöhte Mobilität von Menschen, Technologien, Finanzen, Wissen und Ideen sind feste Bestandteile ihrer Zukunft.

Die internationale Ausrichtung des Immanuel College wird durch den Lehrplan, internationale Studienprogramme, In- und Outbound-Austausch von SchülerInnen und MitarbeiterInnen, Studienreisen und die Fortsetzung unserer langjährigen Partnerschulbeziehungen unterstützt.

SchülerInnen aus dem Ausland

Das Immanuel College begrüßt seit jeher SchülerInnen aus vielen verschiedenen Ländern, Religionen und Kulturen, die sich für den Besuch einer Schule in Adelaide entschieden haben. Das College ist ein staatlich anerkannter Anbieter (CRICOS Provider Code 00362G) für internationale SchülerInnen, die für unsere anerkannten Programme kostenpflichtig eingeschrieben sind. Diese SchülerInnen reisen mit einem vom Department of Home Affairs ausgestellten Studienvisum „Subclass 500“ nach Australien ein und sind damit zum Aufenthalt berechtigt.

Das College unterhält durch seine internationalen und australischen Old Scholars, die Eltern internationaler SchülerInnen und andere Förderer des Colleges enge Verbindungen zur Immanuel-Community im Ausland. Eltern sind immer herzlich eingeladen, das College zu besuchen, zu besichtigen und die Lehrkräfte kennenzulernen. Der Schulleiter und die leitenden Lehrkräfte reisen regelmäßig nach Asien und Europa, um sich mit den Eltern derzeitiger und zukünftiger SchülerInnen zu treffen und die Immanuel-Community durch Veranstaltungen der Friends of Immanuel – International zu feiern.

Internationale SchülerInnen (mit „Subclasss 500“-Studienvisum) sind durch das im australischen Recht verankerte ESOS-Framework gesetzlich geschützt.

Alle internationalen SchülerInnen müssen die strengen Bedingungen ihres Visums erfüllen, während sie am College eingeschrieben sind.

Lernangebote

Die meisten unserer internationalen SchülerInnen absolvieren zunächst einen intensiven 20-wöchigen Englisch-Vorbereitungskurs für die High School und wechseln in den normalen Mittel- oder Oberstufenunterricht, sobald ihr Englisch das erforderliche Niveau erreicht hat. SchülerInnen mit hervorragenden Englischkenntnissen können mit Nachweis sofort am regulären Unterricht teilnehmen. Die Mehrheit der internationalen Absolventen des Immanuel College strebt erfolgreich einen Hochschulabschluss in Australien oder einem anderen Land an.

Anerkannte CRICOS-Kurse am Immanuel College:
Junior Secondary Intensive English and Study Preparation (CRICOS Course Code 043519B)
Junior Secondary Studies Years 7-10 (CRICOS Course Code 052966D)
Senior Secondary Studies Years 11-12 (CRICOS Course Code 004780A)
ELICOS Preparation for Secondary Studies (CRICOS Course Code 045371A)

Die Schule bietet ein spezielles Vorbereitungsprogramm für den Besuch der High School an; im Allgemeinen ein bis vier Semester für Langzeitschüler, die ein intensives und vollzeitliches Englischstudium, eine Einführung in das Lehren und Lernen in Australien und die Vermittlung von Lernkompetenzen benötigen, bevor sie zum regulären Unterricht wechseln. Die Kurse finden auf dem Campus des Immanuel ELICOS (English Language Intensive Courses for Overseas Students) Centre statt. Die SchülerInnen können während ihres letzten Semesters im ELICOS-Centre geeignete Oberstufenklassen besuchen und an ausgewählten regulären Klassen teilnehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Einschreibungsanträge müssen auf dem ausgefüllten Formular Application for Enrolment – International Student Form eingereicht werden. Dem Antragsformular müssen die folgenden Dokumente im Original oder in beglaubigter Kopie beigefügt sein:

– Zeugnisse der letzten zwei Jahre, einschließlich des neuesten Zeugnisses
– Ergebnisse von etwaigen öffentlichen Prüfungen
– Empfehlungsschreiben der Schule
– Fotokopie des Reisepasses
– Farbfoto, weniger als drei Monate alt
– Schriftlicher Nachweis der Englischkenntnisse. Anträge auf Direkteinstieg werden ohne diese Unterlagen nicht berücksichtigt.

Ein anerkannter Englischtest oder ein Vorstellungsgespräch muss vor dem Angebot der Aufnahme am College absolviert werden, es sei denn, der Bewerber kann ein hohes Maß an Englischkenntnissen auf andere, gemeinsam vereinbarte Weise nachweisen.

Das Einschreibungsverfahren

Für alle Anfragen wenden Sie sich bitte an den Director – International Programs international@immanuel.sa.edu.au

1. Bewerbung
Füllen Sie den Antrag auf Einschreibung aus und senden Sie ihn zusammen mit allen oben genannten Unterlagen an uns.

2. Auswahlverfahren
Das Immanuel College wird den Antrag auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen prüfen.

3. Offizielles Aufnahmeangebot
Wenn der Antrag erfolgreich war, versendet das College ein Aufnahmepaket mit einem Angebotsschreiben.

4. Annahme des Angebots und Zahlung der ersten Gebührenrate
Das College muss das unterschriebene Annahmeformular und die erforderliche Gebühr erhalten, bevor die Anmeldung fortgesetzt werden kann.

5. Die Bestätigung der Einschreibung(Confirmation of Enrolment, CoE). Die Fürsorgeunterlagen (CAAW) (falls relevant) werden erstellt. Der Visumsantrag kann dann fortgesetzt werden.

Unterbringung und Fürsorge

Das Immanuel College nimmt unbegleitete SchülerInnen auf, die noch nicht 18 Jahre alt sind. Alle SchülerInnen, die nicht bei ihren Eltern, Erziehungsberechtigten oder einem vom Department of Home Affairs genehmigten Verwandten wohnen, benötigen eine vom College genehmigte Unterkunft. Internationale Studentenunterkünfte werden in den Internatseinrichtungen auf dem Campus oder bei sorgfältig ausgewählten australischen Familien angeboten, die über das umfangreiche Immanuel Community Homestay Program unter Aufsicht der Schulleitung registriert sind. Gastfamilienaufenthalte und Internate führen oft zu lebenslangen Freundschaften mit anderen SchülerInnen und deren Familien mit sehr unterschiedlichen Hintergründen in Australien, sowohl in der Region als auch im ländlichen Raum.

Die International Student Services am College gewährleisten den erfolgreichen Wechsel von internationalen Schülern in den australischen Lehrplan und darüber hinaus in den Hochschulbereich, bieten ein spezialisiertes ELICOS-Centre, helfen beim Wechsel zu regulären Kursen und Englischkursen zu normalen Unterrichtszeiten (EALD), leisten Unterstützung durch mehrsprachige Mitarbeiter, erteilen Nachhilfe speziell fuer internationale SchülerInnen und bieten besondere Beratung für internationale SchülerInnen, Orientierungsprogramme, Peer Mentoring, Berufseinstiegshilfe und Weiterbildungsprogramme.

Richtlinien und Verfahren

Um unser SchülerInnenhandbuch und die vollständigen Richtlinien für die Rückerstattung von Gebühren, Unterkunft und Fürsorge, Transfer, Credits, Anwesenheit, Kursfortschritt, Verschiebung, Aussetzung oder Stornierung der Einschreibung, Beschwerden und Einsprüche zu erhalten, wenden Sie sich bitte an den Director – International Programs unter international@immanuel.sa.edu.au